P1010569.JPG


RANCH

Langweilig wird es auf einem Bauernhof nie, die Arbeit ist streng, doch es ist kein Stress. Es ist ein Job, der sinnvoll und von grossem Nutzen ist, er dient der Grundversorgung der Menschheit und ist für die Tiere der Rettungsanker vor der Entwicklung zur Massentierhaltung und Industialisierung. Und er wird von den Tieren jeden Tag mit Wertschätzung belohnt. Ein freudiges Muhen und Wiehern, wenn die Futterwagen anrollen, bringt das Herz zum Lachen und sorgt für Spass an der Arbeit. Tod und neues Leben sind manchmal nahe beieinander und lassen Schmerz spüren. Doch das ist die Natur. Sie ist es aber auch, die Ausgleich bietet zur künstlich geschaffenen Beton-Welt, in der man roboten geht und sich Strategien zurecht legt für Leistungsdruck, psychische Belastung und Bewegungsdefizite.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1